Zürich, 19. Februar: Service Public im Digitalen Zeitalter

Status Quo, SRF Grounding oder Reform – was braucht es für einen zeitgemässen Service Public? Wie soll dieser im Digitalen Zeitalter funktionieren? Bringt eine Annahme der No Billag- Initiative mehr Vielfalt oder noch mehr Monopolisierung in der Medienlandschaft?

Mit:

  • Viktor Giacobbo, Puffmutter des Schweizer Humors
  • Laura Zimmermann, Co-Präsidentin Operation Libero
  • Claudio Zanetti, Nationalrat SVP
  • Samuel Hofmann, Junge FDP und Mitglied des NoBillag-Initiativkomitees
  • Moderation: Jacqueline Büchi (Chefreporterin Watson)

Fragen über Fragen – das Publikum bestimmt, welche am Abend diskutiert werden. Denn nicht nur der Service Public muss sich den Gegebenheiten des 21. Jahrhunderts stellen, auch die Podiumskultur gehört ins Digitale Zeitalter. Im Vorfeld können Diskussionsfragen bis am Sonntagabend hier eingereicht werden. Am Abend wird das Publikum ebenfalls mitbeteiligt. Wir freuen uns auf euch! Impacthub Zürich, Viaduktstrasse 93 ab 18.30 Uhr